Sabine Müller kommentiert auf .de das Holocaust-Gedenken in Yad Vashem.
Deutschland: »würdig und überzeugend«
Israel: »unwürdig«, »Privatparty«, Gedenktag »teilweise gekapert«
Geht’s eigentlich noch?