Mit einer kritischen Analyse zum hat sich nun auch die Direktorin der Kath. Österreichs , Magdalena Holztrattner, zu Wort gemeldet. Hier nachzulesen