Mir würde schon mal reichen, wenn die sog. Demokratievertreter via Fachwissen und Kompetenz gewählt werden würden. Das setzt aber auch WILLEN und Kompetenz der Wähler voraus. Beides ist angesichts der Wählerstimmen für diese…..”D” nicht zwingend gegeben.