Ja, man kann bei einer geheimen Wahl nicht verhindern, wer einen wählt. Wenn nach der Wahl klar ist, wer gewählt hat und man die Wahl annimmt, gibt es absolut keine Ausreden.