Ich denke, nach der Isolationszeit und der ganzen “Krise” werden zwei Berufsgruppen unheimlich viel zu tun haben.
Hebammen und Scheidungsanwälte