Die Rechtspartei muss rund 270.000 Euro Strafe zahlen. Die Unerfahrenheit ihres Vorsitzenden Meuthen schützt laut Verwaltungsgericht nicht vor Strafe.