Das weiß schon, warum es nicht auf Freiwilligkeit von Kunden, sondern auf Gebührenzahler, die zum Bezahlen gezwungen sind, setzt