„Bis heute gibt es in Deutschland keine interdisziplinäre Ukraine-Forschung“. Das sei eigentlich ein Skandal, sagt Alexander Wöll von der . Denn: Um die Probleme der westlichen Gesellschaft zu verstehen, muss man nach Osteuropa blicken.