Als “Staatsterrorismus” kann man die Ermordung des iranischen Generalmajors Soleimani durch die USA zu Recht bezeichnen, auch wenn der ein Terrorist war. Man stelle sich vor, Iran hätte US- Aussenminister Pompeo in Washington liquidiert, was für ein Aufschrei. Die Rache kommt.